SC Paderborn 07

SC Paderborn 07-Wappen
Vucinovic (4 . Min.)

VfB Stuttgart

VfB Stuttgart-Wappen
Didavi (36 . Min.)
Ginczek (72 . Min.)
1:2
-
Schiedsr.: D. Aytekin
Benteler-Arena, 15.000 Zuschauer
Auf Wiedersehen!
Das war's von einer nervenaufreibenden Saison. Für einige Jungs stehen noch Länderspiel-Auftritte an, anderen starten in die Sommerpause. Aber heute wird erst einmal gefeiert. Genießt den Tag, liebe VfB-Fans. Der VfB.de-Ticker meldet sich wieder, wenn die erste Runde des DFB-Pokals 2015/16 (7.-10. August) ansteht. Die nächste Bundesliga-Spielzeit beginnt am 14. August. Bis dann!
Daniel Ginczek:
"Fußball ist ein schmaler Grat. Wir haben ein sehr, sehr großes Ziel erreicht. Es ist schön, wenn du das Tor machst. Aber es war eine geschlossene Mannschaftsleistung. Es ist toll, was wir in den letzten Spielen abgeliefert haben."
Christian Gentner:
"Es ist erst einmal nur Erleichterung da. Die Ruhe, die wir bewahrt haben und die fußballerische Qualität haben den Ausschlag für uns gegeben."
Sven Ulreich:
"Es sind Tonnen an Ballast von der Schulter gefallen. Es ist ein Riesen-Gefühl. Ich bin einfach dankbar, dass wir es geschafft haben. Ich glaube, heute wird es genehmigt sein, dass wir 1-2 Bier trinken."
Robin Dutt:
"Wir sind erstmal überglücklich und dabei belassen wir es vorerst auch. Der Zusammenhalt und die Ruhe, die wir ausgestrahlt haben war toll. Deswegen haben wir die Liga verdient. Lasst uns zumindest einen Tag die Situation genießen."
Gratulation auch an Paderborn
Der Aufsteiger lieferte eine starke Saison und unserem Team am letzten Spieltag einen beherzten Fight. Trotzdem muss das Team von Breitenreiter den bitteren Gang in die zweite Liga antreten.
Die Mannschaft feiert mit dem Auswärts-Sektor
Verdammt, war das eng. Aber es fühlt sich jetzt so gut an.
DER VFB BLEIBT ERSTKLASSIG
BRAVO, JUNGS!!!
Pfiff Spielende
Aus.
90+3. Min. Wechsel Wechsel beim VfB, Werner für Kostic
90+2. Min. Gelbe Karte Gelbe Karte gegen Kostic
Spielverzögerung.
90+2. Min. Nächster Freistoß ...
... bei der Eckfahne für den VfB. Auch Werner wird noch eingewechselt werden.
90+1. Min. Kostic holt einen Freistoß heraus
Die Uhr tickt für uns.
90. Min. Wechsel Wechsel beim VfB, Niedermeier für Maxim
Das hat nichts mit seiner Leistung zu tun.
89. Min. Heiße Schlussphase
Paderborn wirft alles nach vorne.
88. Min. Luft anhalten!
Freistoß Stoppelkamp. Baumgartl lässt durch. Dann schmeißt er sich aber noch in Kachungas Schuss. 2 Minuten noch.
86. Min. Spielunterbrechung
Koc steigt gegen Klein an der Seitenlinie ordentlich ein. Der Außenverteidiger wird außerhalb des Spielfeldes behandelt.
85. Min. Gelbe Karte Gelbe Karte gegen Lakic
84. Min. Aussichtsreicher Konter
Harnik bringt ihn aber nicht auf Kostic durch.
83. Min. Paderborn steckt nicht auf
Für den Aufsteiger ist die Situation ziemlich aussichtslos. Trotzdem geben die hier alles.
82. Min. Mit vereinten Kräften geklärt
Stoppelkamps Ecke wird im dritten Versuch aus dem Strafraum befördert.
80. Min. Noch zehn Minuten plus Nachspielzeit
Das werden verdammt lange zehn Minuten.
79. Min. Gelbe Karte Gelbe Karte gegen Ginczek
Viel zu spät am gegnerischen Strafraum gegen Strohdiek. Die Entschuldigung folgt prompt.
77. Min. Gelbe Karte Gelbe Karte gegen Stoppelkamp
Die erste Gelbe der Partie. Fuß drübergehalten gegen Gentner.
76. Min. Wechsel Wechsel bei Paderborn, Koc für Vucinovic
Breitenreiter nimmt seinen Torschützen runter.
75. Min. Endlich!
Endlich haben wir eine unserer Chancen genutzt.
74. Min. Und plötzlich ...
... wäre der VfB durch. Die Fans feiern. Aber das Ding ist noch nicht durch. Konzentriert bleiben!!!
72. Min. Tor TOR für den VfB!!! 1:2, Torschütze: Ginczek
Jaaaaaaaaaaaaa! Maxim steckt durch zur Mitte, Ginczek umkurvt Kruse und schiebt ins leere Tor ein. Wemmer versucht noch zu retten, aber es reicht nicht.
72. Min. Kachunga
Kachunga wird nicht konsequent genug attackiert, schießt aber zu zentral. Ulreich hat ihn.
70. Min. Kostic marschiert durch
Diesmal über rechts. Er zieht zur Mitte und lässt drei Paderborner hinter sich. Abschluss! Wemmers Hacke lenkt den gerade noch zur Ecke.
70. Min. Sehr faires Spiel
Noch keine einzige Gelbe Karte.
70. Min. Hoher Ball von Die
Harnik leitet direkt in den Lauf des frischen Maxim weiter. Zu weit. Kruse hat ihn.
69. Min. Wechsel Wechsel beim VfB, Maxim für Didavi
Didavi hat sein Tor gemacht, für mehr reicht es kräftemäßig noch nicht.
68. Min. Das ist gefährlich
Ein Die-Schuss wird geblockt. Hinten fehlt uns die Absicherung und Paderborn kann mit Zwei-Mann-Überzahl kontern. Die spielen das aber dann unsauber.
66. Min. So viel Dramatik
Ein Tor liegt zwischen sicherem Klassenerhalt und direktem Abstieg.
65. Min. Das gibt es ja nicht!
Der VfB kann jetzt Kontern. Kostic macht Dapf. Schön quergelegt. Harnik rutscht auch gut hin. Der Winkel ist aber sehr ungünstig. Außennetz.
63. Min. Vrancic führt den Freistoß aus
Hünemeier steigt am höchsten, setzt die Kugel aber links am Kasten vorbei.
62. Min. Paderborn versucht mehr Ruhe reinzubringen
... und hat jetzt wieder auch ein wenig öfter den Ball.
61. Min. Eine halbe Stunde noch
Ein Tor muss her! Alles geben, Jungs!!!
60. Min. Paderborn kommt gefährlich vor das Tor
Stoppelkamp verpasst eine Flanke am langen Pfosten nur ganz knapp.
59. Min. Die Dinger müssen langsam rein
Doppelpass zwischen Harnik und Gentner. Doch der Kapitän schiebt aus 12 Metern rechts am Tor vorbei. Da hätte er vielleicht sogar noch einmal querlegen können.
58. Min. Die leitet einen Konter ein
Kostic versucht es im Anschluss alleine gegen drei. Seine Flanke wird in die Hände von Kruse abgefälscht.
56. Min. Voller Einsatz
Didavi wirft alles in die Zweikämpfe. Aytekin ist es etwas zu viel. Deswegen Freistoß Paderborn.
55. Min. Abgefälscht
Harnik schirmt einen Ball ab und spielt ihn in den Rückraum. Dort wartet Ginczek. Guter Schuss, aber zur Ecke gelenkt.
54. Min. Harnik läuft und läuft
Mit 6,7 abgespulten km ist er laufstärkster Spieler am Platz.
52. Min. Paderborn mit mehr Mut
Die Hausherren versuchen es jetzt auch einige Male über die Seite.
50. Min. Der HSV führt
Das ist gar nicht gut für uns.
49. Min. Neuer Gegenspieler für Kostic
Er bekommt es in Hälfte zwei mit Wemmer zu tun.
48. Min. Klein kommt über Links
Flacher Ball in die Mitte. Erneut fälscht Hünemeier ab, diesmal in die Arme von Keeper Kruse.
48. Min. Was versucht Stoppelkamp da?
Heber oder Flanke. Auf jeden Fall ist die Distanz riesig. Und Ulreich pflückt das Leder sicher runter.
46. Min. Stevens wechselt vorerst nicht
Keine Veränderungen beim VfB.
Wiederanpfiff
Zweiter Durchgang läuft.
Wechsel Wechsel bei Paderborn, Wemmer für Heimloth
Paderborn wechselte zweimal in der Pause.
Wechsel Wechsel bei Paderborn, Rupp für Bakalorz
Nichts ist entschieden
Nach dem Schock-Start kamen unsere Jungs immer besser ins Spiel. Nach dem Ausgleich hatten wir sogar noch zwei richtig gute Chancen auf die Führung. In den zweiten 45 Minuten heißt es aber weiterhin voll konzentriert zu bleiben.
45. Min. Halbzeit
Pünktlicher Pausenpfiff.
44. Min. Die Riesenchance!!!
Ginczek mit einer Energieleistung. Er kommt von rechts. Keiner im Strafraum. Also vernascht Ginczek drei Paderborner. Dann schiebt er aber aus wenigen Metern am leeren Tor vorbei. Schade, schade.
42. Min. Serey Die aus der zweiten Reihe
Ein Paderborner kann blocken.
41. Min. Ginczek läffelt den Ball in den Strafraum
Gentner verpasst knapp, aber Paderborn wackelt.
39. Min. Momentan auf dem Relegationsplatz
Aber das kann sich ganz schnell in beide Richtungen ändern.
38. Min. Harnik!
Kostic mal wieder auf und davon. Die Hereingabe kommt durch, doch Harnik kann freistehend aus ganz spitzem Winkel nicht verwerten.
37. Min. Kostic wird belohnt
Immer wieder kam er über links durch, jetzt gab es endlich ein Tor.
36. Min. Tor TOR für den VfB!!! 1:1, Torschütze: Didavi
Kostic setzt sich nach einem Einwurf auf links durch. Hünemeier lenkt den flachen Ball nach vorne. Dort steht Didavi und versenkt die Kugel. JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA.
35. Min. Reine Nervensache
Es liegt sehr viel Spannung in der Luft, deswegen momentan ziemlich ruhig in der Benteler Arena.
33. Min. Stoppelkamp ansatzlos aus 25 Metern
Ulreich sieht allerdings früh, dass er nicht eingreifen muss.
31. Min. Strohdiek
Freistoß von Vrancic in den Strafraum. Strohdiek verlängert mit dem Hinterkopf genau in Ulreichs Arme.
29. Min. Zu harmlos
Ginczek erwischt den Ball beim Schuss von halbrechts nicht richtig. Kein Problem für Kruse.
28. Min. Klein rettet gegen Kachunga
Der Schubser des Paderborners bleibt ungeahndet. Es gibt eine Ecke, die nichts einbringt.
26. Min. Wir zwingen sie zu Fehlern
So langsam ist unser Team hier drin. Gut so. Kämpfen!
25. Min. Luft anhalten!
Ecke von Kostic an den Fünf-Meter-Raum. Didavi schraubt sich hoch. Unglaubliche Fußabwehr von Kruse. Allerdings entschied das Schiri-Gespann auf Stürmerfoul.
25. Min. Immer wieder Kostic
Die vierte Flanke des Serben führt zur vierten Stuttgarter Ecke.
24. Min. Stimmung auf den Rängen ist gut
Die knapp 2.000 mitgereisten VfB-Fans peitschen das Team lautstark nach vorne.
23. Min. Fahne ist oben
Paderborn zeigt sich mal wieder vorne. Vrancic befördert einen Freistoß in den Strafraum, dort steht aber Lakic im Abseits.
21. Min. Rüdiger schießt aus der zweiten Reihe
Da fehlen leider knapp zwei Meter.
19. Min. 4:1 Torschüsse ...
... für den VfB. Gefährlich wird es, wenn Kostic auf links Fahrt aufnimmt.
17. Min. Warum geht da keiner hin?
Niemand attackiert Vucinovic. Der macht aus dem Platz, den er Rechts hat aber nichts und verzieht die Flanke völlig.
16. Min. Hohes Tempo
Volldampf in der Benteler Arena. Der VfB versucht das Spiel zu machen, Paderborn setzt auf eine Kontertaktik. Kein Wunder, bei diesem Spielstand.
15. Min. Didavi verzieht völlig
Vorher behindern sich leider er und Gentner gegenseitig.
13. Min. Harnik!
Da ist er, der erste Abschluss des VfB. Kostic mit einem Haken auf Links, es folgt ein Chip auf den langen Pfosten. Dort schraubt sich Harnik hoch, kann den Kopfball aber nicht mehr drücken.
13. Min. Wir verstecken uns nicht
Der VfB steht sehr hoch und versucht das Spiel langsam unter Kontrolle zu bringen.
12. Min. Kostic setzt sich links durch
Er will flach querlegen. Doch Vucinovic geht dazwischen.
10. Min. Kruse fängt eine Flanke ab
Zuvor wurde schon Stürmerfoul gegen Harnik gepfiffen.
10. Min. Nervosität ist sichtbar
Wer soll es unseren Jungs verdenken. Aber sie kämpfen.
8. Min. Auch auf den anderen Plätzen ...
... sind schon Tore gefallen. Die LIVE-Tabelle gibt es bei uns im Ticker.
6. Min. Didavi holt eine Ecke heraus
Diese bringt nichts ein. Aber der VfB bleibt dran und bekommt den nächsten Eckball.
5. Min. Das einzige Gute
Nocht ist genug Zeit.
4. Min. Tor TOR für Paderborn!!! 1:0, Torschütze: Vucinovic
Ohhh nein! Hünemeier darf über das halbe Feld marschieren. Pass auf Lakic, der rechts raus zu Vucinovic. Der nimmt aus 16 Metern Maß und trifft flach ins kurze Eck.
2. Min. Didavi stochert im gegnerischen Strafraum
Dabei begeht er ein Stürmefoul.
1. Min. Kurze Unterbrechung
Kachunga fällt nach einem Luftzweikampf mit Rüdiger auf den Rücken, macht aber bald wieder weiter.
1. Min. Spielbeginn
Auf geht's Stuttgart kämpfen und siegen!!!
Gentner und Hünemeier bei der Seitenwahl
Der Paderborner Kapitän entscheidet sie für sich, der VfB wird anstoßen.
Die Teams stehen bereit
Gleich geht es raus auf den grünen Rasen.
Das Hinspiel war alles andere als einfach
Im Dezember trennten sich die beiden Teams in der Mercedes Benz-Arena mit 0:0.
Schiedsrichter der Begegnung ...
... ist Deniz Aytekin. Ein erfahrener Mann für dieses wichtige Spiel.
Drei Neue bei den Hausherren
Hartherz, Vucinovic und Kachunga ersetzen Koc, Rupp und Brückner.
Offensive ist Trumpf
Der VfB traf zwölfmal in den letzten sechs Spielen. Das ist Bundesliga-Topwert.
So spielt Paderborn
Kruse - Heinloth, Strohdiek, Hünemeier, Hartherz - Vucinovic, Bakalorz, Vrancic, Stoppelkamp - Kachunga, Lakic.
Es spielt die siegreiche Elf von letzter Woche
Ulreich - Schwaab, Baumgartl, Rüdiger, Klein - Dié, Gentner - Harnik, Didavi, Kostic - Ginczek.
Auswärtskontingent restlos vergriffen
Etwa 1.700 VfB-Fans werden unseren Jungs hoffentlich zum Klassenerhalt verhelfen.
Das große Finale
Schönen Nachmittag, liebe VfB-Freunde. Der letzte Spieltag steht an, unsere Mannschaft ist auswärts bei Paderborn gefordert. Im Abstiegskampf herrscht Hochspannung. Wollen wir uns Rechenspiele ersparen, sollte ein Sieg her. Anpfiff ist um 15:30 Uhr, sobald die Aufstellungen da sind, berichten wir live.